FLY FOR CULTURE

FLY TALKS

FLY TALKS

 

Fly Talks sind Veranstaltungen zu aktuellen Themen, die in regelmäßigen Abständen digital oder physisch abgehalten werden. Dazu werden Expert*innen eingeladen, die zum Thema referieren und anschließend Fragen aus dem Publikum beantworten.

 

 

Hier sind die vergangenen Fly Talks aufgelistet:

'Flucht' mit Alidad Shiri

Die Eröffnung für unsere Fly Talks machte Alidad Shiri zum Thema Flucht.
Viele kennen ihn vielleicht schon durch sein Buch “Via dalla pazza guerra”. An diesem Abend hat er uns das Buch vorgestellt, seine Geschichte erzählt und mit uns über das Thema Flucht gesprochen.

21. Dezember 2018

'Über das Gras hinaus. Informationsabend zum Thema Cannabis' mit Peter Koler

Peter Koler, Koordinator der Fachstelle Suchtprävention, war bei uns zu Gast. Der Abend begann mit dem Vortrag „Über das Gras hinaus. Suchtpräventive Haltung 4.0“ zum Thema Cannabiskonsum, der auf sachlichen Informationen fußte und die Herangehensweise einer reflexiven Präventionsarbeit vorstellte. Sie setzt voraus, sich mit den Hintergründen eines Konsumverhaltens auseinanderzusetzen und darauf entsprechend reagieren, sodass dieses sich nicht krankhaft oder problematisch auf die Lebensbiographien von Menschen auswirkt. Innerhalb der Suchtprävention ist die Haltung gegenüber dem Konsum von psychoaktiven Substanzen seit jeher eine sehr heikle Angelegenheit. Üblich ist es, von der gesundheitsschädlichen Relevanz und der Gefährlichkeit auszugehen. Im Vortrag wurde diese Herangehensweise der reflexiven Präventionsarbeit gegenübergestellt.

22. März 2019

'Eiskalte Leidenschaften' mit Daniel Ladurner

Daniel Ladurner war zu Gast. Daniels Leidenschaft sind die Berge, in Südtirol und außerhalb.
Er machte seine ersten hochalpinen Erfahrungen bereits als Kind mit seinem Vater, mit dem er zusammen einen Obsthof in Tscherms bewirtschaftet. Mit 18 Jahren bestieg er bereits 41 Viertausender in den Alpen . 2016 und 2017 gelangen ihm einige spektakuläre Erstbegehungen am Ortler (3905 m) und an der Königsspitze (3851 m). Auch glückten ihm einige aufsehenerregende Erstbegehungen im Eis zusammen mit Florian Riegler und Hannes Lemayr. Für die Erstbegehung der Route Schattenspiel an der Nordostwand der Königsspitze mit Hannes Lemayr wurde er 2018 für den Piolet d`Or nominiert.
Daniel zeigte uns einen Film über seine Steilwandabfahrten in Sibirien und seine Riss-Klettertouren in Patagonien.

20. Dezember 2019

'Zocken bis der Arzt kommt' mit Hannes Waldner

Wir sind in die Welt des Computerspiels eingetaucht: Medienpädagoge Hannes Waldner klärte über negative aber auch positive Aspekte der Online-Welt auf.
Kinder und Jugendliche begeistern sich für Videospiele und anderer digitaler Medien, doch Erwachsene stehen der Faszination, die digitale Welten für die jüngere Generation besitzen, oft ratlos gegenüber.
Der Vortrag schlug eine Brücke zwischen den Generationen und gab Eltern und Pädagogen Einblicke in jugendliche Medienwelten und ihr Spielverhalten.

18. Dezember 2020

'Es geat di a un - Tocca a te' mit Giada del Marco & Nadja Prosch

Im Vortrag stellten Giada del Marco und Nadja Prosch das von ihnen angestoßene Projekt “Es geat di a un – Tocca a te” vor. Die Non Profit Initiative wurde ins Leben gerufen, um ein starkes Zeichen im Kampf gegen Gewalt an Frauen zu setzen.
Das Projekt will aber nicht nur als Sensibilisierungskampagne verstanden werden, sondern ermöglicht mit seinen Aktionen zusätzlich primäre Anlaufstellen in Form von zivilcouragierten Bürger*innen, die die Gewaltopfer umgehend an professionelle Einrichtungen weiterleiten. Auch werden die durch Spenden generierten Einnahmen Frauen zur Verfügung gestellt, die sich aufgrund von Gewaltverbrechen vor Gericht verteidigen müssen und über Jahre hinweg hohe Anwaltsspesen zu stemmen haben.
Giada und Nadja klärten uns mit aktuellen Zahlen und einigen Bildern über den Ist – Zustand zum Thema auf und berichteten über ihre Erfahrungen mit den Gewaltopfern.

26. Februar 2021

'Ende des Bargeldes 2021 - Chancen und Risiken von Bitcoin & Co' mit Martin von Malfer

Nicht erst seit Tesla – Chef Elon Musk im Februar schlappe 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoins investiert hat und so eine regelrechte Rekordjagd auf die weltweit wichtigste Kryptowährung ausgelöst hat, steht die Finanzwelt Kopf. Mittlerweile hat die Cyberdevise Bitcoin einen Wert von 61.700 (Stand 16. März 2021) erreicht und zaubert vielen von uns das Dollarzeichen in die Augen. Auch viele Teenager hierzulande hat die Goldgräberstimmung fasziniert in ihren Bann gezogen.
Der Informationsabend drehte sich schwerpunktmäßig um das Thema Kryptowährungen und dessen Chancen und Risiken. Gleichzeitig gab der Referent Aufschluss über die bargeldlose Zukunft. Aber auch vermeintlich banale Fragen wie “Was ist Geld?” waren Teil des Vortrages.

26. März 2021

'Ende des Bargeldes 2021 - Chancen und Risiken von Bitcoin & Co' mit Martin von Malfer

Nico Hartung hielt einen Vortrag zur Entwicklung und Geschichte der Rap Kultur und deren weltweit zunehmenden Popularität. Zudem ist er auf die Faszination eingehen, die diese Musikart insbesondere bei jungen Menschen auslöst und wie man diese positiv in der Jugendarbeit nutzen kann. Auch darauf, ob Themen wie Homophobie, Frauenfeindlichkeit, Gewalt und Drogen zurecht immer wieder mit dem Rap assoziiert werden, wurde im Vortrag eingegangen.

26. April 2021

VIDEO

KONTAKTIERE UNS

Ich akzeptiere, dass meine Daten zur Kontaktaufnahme, um mir weiterzuhelfen oder Angebote unterbreiten zu können, gespeichert werden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Jugendzentrum Fly

Pfarrheim Leifers
Schuldurchgang Maria Damian 8
39055 Leifers
T +39 0471 952 020
F +39 0471 593 456
info@juzefly.it
PEC: juzefly@pec.it
Impressum

Öffnungszeiten

Treff
Mo + Mi + Fr 15:30 – 19 Uhr (Mittelschüler*innen, ab 18:00Uhr 14+)
Di + Do 16 – 19 Uhr | Fr 18 - 23 Uhr (Mittelschüler*innen, ab 18:00Uhr 14+)

Fly 4 Kids
Mo – Fr 14 – 16 Uhr

Büro
Mi + Do 9 – 12 Uhr

Schnellanfrage







Ich akzeptiere, dass meine Daten zur Kontaktaufnahme, um mir weiterzuhelfen oder Angebote unterbreiten zu können, gespeichert werden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.